PAIC 15 – Schmerzerkennung bei Menschen mit kognitiven Einbußen

Willkommen beim Free Learning Modul "PAIC 15: Schmerzerkennung bei Menschen mit kognitiven Einbußen ".

Es ist nicht immer leicht, Schmerzen bei Menschen mit kognitiven Einbußen (z.B. bei älteren Menschen mit Demenz) zu erkennen. Oft können Menschen mit Demenz Schmerzen nicht mehr sprachlich mitteilen, oder sie verstehen die Frage nach Schmerzen nicht. Glücklicherweise gibt es andere Möglichkeiten, um Schmerzen zu erkennen, nämlich über das Beobachten von Verhalten. Zu diesem Zweck wurde die PAIC 15 Beobachtungsskala entwickelt. PAIC steht für „Pain Assessment in Impaired Cognition“; also für Schmerzerkennung bei Menschen mit kognitiven Einbußen.

In diesem Online-Training lernen Sie, 15 Verhaltensanzeichen von Schmerzen zu erkennen und die PAIC 15 Skala richtig zu verwenden.

Für wen ist das Training?

Dieses kostenlose Training richtet sich in erster Linie an Personen, die mit der Pflege von Menschen mit kognitiven Einbußen (insbesondere ältere Menschen mit Demenz) betraut sind.

Dauer

Das Online-Training dauert ungefähr 40 Minuten.

Urkonde

Wenn Sie mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet haben, können Sie am Ende des Online-Trainings ein Zertifikat herunterladen. Sie können das Online-Training beliebig oft wiederholen.

Start